[Zurück] [Zur Wanderung Wannsee-Spandau] [Weiter]

Pechsee

Pechsee

Pechsee im Grunewald, eine eiszeitliche Mulde (Toteisloch).
Um 1500 herum wurde hier Pech hergestellt. Bis in die 1950er-Jahre war dies noch ein Badegewässer,
die Trinkwassergewinnung ließ den Wasserspiegel aber um 5 m sinken. Der Pechsee steht unter
Naturschutz und bieten Vögeln, Amphibien und Insekten ein Refugium.

© Rüdiger Nathusius