Übersicht Bilder  ->Home

Bredow

Das Dorf Bredow gehört zu den ältesten Siedlungen der Mark Brandenburg. Eine Urkunde des Bischofs vonBrandenburg erwähnt es im Jahre 1208. Funde auf der Bredower Feldmark belegen, daß diese Gegend in der Zeit von 600 bis 400 v. Chr. Geburt besiedelt war. Ein Ritter de Bredow ist urkundlich für 1251 belegt. Die Familie ist von nun ab mit der Geschichte des Ortes eng verbunden ist und kaufte im 14. Jh. die restlichen Teiles des Ortes nebst der Gerichtsbarkeit und dem Patronat. Im 30jährigen Krieg und zur Zeit der französichen Besetzung 1806/07 wurde der Ort verwüstet oder zugrunde gerichtet. Die Bewohner des Ortes und der Gutsbesitzers bauten es aber immer wieder auf, das Rittergut entwickelte sich sogar zu einer weit bekannten Musterwirtschaft. Bredow liegt östlich von Nauen und gehört seit 2003 zur Gemeinde Brieselang.


Kirchblick
Dorfkirche
Dorfkirche
Dorfkirche
Dorfkirche
Dorfkirche
Dorfkirche
Dorfkirche
Dorfkirche

Kriegerdenkmal

Grabstein von Bredow


Kita Bredow


Kita Bredow


Biogasanlage


Mohn am Wegesrand


Feldflur Bredow


Feldflur Bredow


Feldflur Bredow

 

benachbarte Mappen Brieselang Zeestow Wustermark Nauen

alle Bilder © Rüdiger Nathusius